Der Räuber Hotzenplotz von Otfried Preußler

Hier kommt er, der gute alte Gauner!

Oh Schreck, der Hotzenplotz ist schon wieder aus dem Spritzenhaus ausgebrochen. Herr Wachtmeister Dimpfelmoser ist verzweifelt. Gerade will er die Großmutter warnen, da hat der Kasperl eine Idee: Gemeinsam mit dem Seppel will er den Räuber wieder einfangen. Das hat ja schon einmal geklappt. Aber wozu braucht er dabei Pappe, Kleister und jede Menge Klebeband? Da lassen wir uns doch einmal überraschen.

Soviel darf vom Ende schon verraten werden: Natürlich sitzt der alte Gauner zum Schluss wieder hinter Schloss und Riegel und Seppel und Kasperl bekommen ihre Schwammerlsuppe mit vielen Knödeln.

Was für ein Glück, dass dieses Buch aufgetaucht ist. Es ist eine Reise in meine eigene Kindheit. Ich war genauso gespannt auf die Geschichte wie damals. Die Illustrationen sind liebevoll gezeichnet von Thorsten Saleina. Eine gelungene Ergänzung zur Otfried Preußler-Sammlung im Bücherregal, und natürlich wunderbar zum Vorlesen!

 

Preußler, Otfried
Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
ISBN/EAN: 9783522185103
12,00 €
Kategorie:
Kinderbuch