Die Frau, die liebte von Janet Lewis

Frankreich 1537: Bertrande und Martin sind seit ihrem 11. Lebensjahr verheiratet, glücklich. Da Martin erst die Verantwortung für den Hof übernehmen kann, wenn sein Vater stirbt, verlässt er das Gut und kehr erst 8 Jahre später zurück. Die Jahre haben ihn verändert, er ist milder, zugewandter. Seine Frau ist erst von Sinnen vor Glück und könnte ein erfülltes Leben leben. Allerdings hegt sie ziemlich schnell den Verdacht, dass es sich bei dem Mann, der heimgekehrt ist, nicht um ihren Ehemann handelt. Sie besteht sogar auf eine richterliche Untersuchung. Das Urteil kann für beide verheerende Folgen haben....

Ein kleiner, feiner Roman von einer wahren Künstlerin der amerikanischen Literatur. Leider verstarb Janet Lewis 1998, hinterlässt uns aber unter anderem diesen Roman über einen der berühmtesten Justizfälle Frankreichs. Ein fulminanter Auftakt zu ihrer Trilogie um strittige Justizfälle.

Lewis, Janet
dtv Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
ISBN/EAN: 9783423281553
18,00 €
Kategorie:
Roman