Sungs Laden von Karin Kalisa

Sungs Laden handelt von einem kleinen Eckgeschäft im Prenzlauer Berg. Minh geht dort in die Grundschule und wegen seiner Herkunft soll er am Tag der Völkerverständigung etwas Vietnamesisches mitbringen. Nichts zu essen, das wäre zu einfach. Ein Kulturgut, ein Ding. Da sowohl Minh als auch sein Vater Sung bereits in Deutschland geboren wurden, fällt ihnen da spontan nichts ein. Also wendet sich Minh an seine Oma. Und Oma hat eine Idee. Wie einen gehüteten Schatz holt sie eine Holzpuppe aus ihrer Kammer hervor, 1,50 m hoch, die früher beim Wassermarionettentheater verwendet wurde. Oma nimmt diese Puppe und Minh und betritt die Bühne der Aula und dann beginnt die wunderbare Geschichte einer Verwandlung. In den 7 Minuten, in denen sie eine – vielleicht ihre eigene – Geschichte erzählt, verzaubert sie Schüler und Lehrer. Wie bei dem Schlag des Schmetterlingsflügels, der eine Revolution auslöst, beginnt hier eine Veränderung in den Menschen. Langsam, ganz langsam, Stück für Stück zieht es seine Kreise und bewirkt immer ein wenig mehr.

Man kann gar nicht anders, man fällt in diese Geschichte hinein und ist genauso verzaubert, wie die Menschen, von denen dort erzählt wird. Wie die Geschichte das macht? Obwohl viel Handlung erzählt wird, geschieht dies still und leise, die Verzauberung kriecht einem ins Herz, man merkt es kaum und ist schon befallen von dem Virus. Es ist schön und spannend, nie laut und krachend. Selbst die Schicksalsschläge, die so eine Geschichte mit sich bringen, werden ganz zart und doch effektvoll erzählt. Es ist wunderschön.

Sie werden staunen und träumen, weinen und eher schmunzeln als lachen, denn „Humor“, so wie es auf dem Buchrücken steht, hat das Buch, ja, aber nicht schenkelklopfend. Selbst die lustigen Stellen sind ganz leise.

Eins ist dieses Buch nicht: für jeden geeignet. Dieses Buch ist für einen besonderen Menschen gedacht. Wenn Sie sich selbst etwas Gutes tun wollen vielleicht. Oder wenn Sie es überreichen mit den Worten: Das habe ich für Dich ausgesucht. Wenn der Betreffende es dann gelesen hat, ja spätestens dann weiß er, dass Sie ihn sehr mögen und schätzen.

Kalisa, Karin
Droemer Knaur
ISBN/EAN: 9783426305669
9,99 €
Carr, J L
DuMont Buchverlag GmbH & Co. KG
ISBN/EAN: 9783832198350
18,00 €
Kategorie:
Roman