Buchtipps - Roman

Scheinbar die Geschichte eines ganz "normalen" Mannes in der heutigen Zeit, entwickelt sich dieses Buch zu einem rasend spannenden Drama, wie man es vielleicht noch nie zuvor gelesen hat: Statt die Feiertage zuhause in Göttingen zu verbringen, zieht es Henning mit seiner Frau und den beiden kleinen Kindern nach Lanzarote. Früh am Neujahrsmorgen...
von Corinna Feierabend Erstmals wendet sich Heinz Strunk hier dem Genre Erzählung zu. 2004 reüssierte er erfolgreich als Autor mit dem autobiografischen Jugendklamaukroman „Fleisch ist mein Gemüse“ und wurde zuletzt verdientermaßen für seinen Kiez- und Killerroman „Der goldene Handschuh“ mit Preisen geadelt. Mit „Das Teemännchen“ versucht er...
Ein Portrait des quirligen New York der 30er, 40er Jahre. Die Stadt pulsiert, bereitet sich auf den Krieg vor und eine junge Frau sucht ihren Weg. Anna ist als Kind der absolute Liebling ihres Vaters. Er nimmt sie mit zu seinen Geschäften, von den sie nichts versteht, sie verbringt ganze Tage mit ihm. Doch als Anna größer wird, verschwindet...
Vater und Tochter in zwei Welten. Als Kind hat Nilou mit ihrer Mutter und ihrem Bruder den Iran verlassen, weil die Mutter als Christin die diversen Anfeindungen nicht mehr ertragen wollte. In den USA wird Nilou zu einer ehrgeizigen Studentin der Anthropologie, ganz angepasst an die amerikanischen Maßstäbe studiert sie an renommierten...
 Wie dringlich viele Frauen die #metoo Bewegung empfinden, kann man gut in dieser Dystopie nachlesen. In den USA wurde ein Gesetz erlassen, in dem die Rechte der Frauen stark begrenzt wurden. Sie dürfen nur noch 100 Wörter am Tag sprechen und auch keine Zeichensprache benutzen. Keine Zusammenkünfte veranstalten und den Mädchen wird Lesen...
Viljami kehrt aus dem Lapplandkrieg zurück. Der junge Bauernsohn hat nur einen glücklichen, unbeschwerten Sommer mit seiner Ehefrau Lempi verbracht, bevor er fortgehen musste. Nun sind Stadt und Dörfer zerstört und Lempi ist verschwunden. Die Magd Elli, die auf seinem Hof arbeitete, war schon immer eifersüchtig auf Lempi. Sie behauptet, Lempi sei...
Ein glanzvoller Roman über eine scheinbar normale Familie. Willa wächst in einer nach außen hin guten Familie auf, doch ihre Familienverhältnisse sind alles andere als normal und gesund für Willa und ihre Schwester. Die Mutter, eine sehr impulsive, dominante und wütende Frau ist für die Kinder häufig nicht einzuschätzen. Der Vater so...
Wie aus einer anderen Welt Frauen und Mädchen müssen lange Röcke in gedeckten Farben tragen, Hosen sind für sie nicht erlaubt.Und wenn sie heiraten, müssen sie ihr Haar unter einer Perücke vor fremden Blicken schützen und dürfen eigentlich nur das tun, was ihre Männer ihnen erlauben. Und die Männer? Diese tragen lange schwarze Mäntel und...
von Corinna Feierabend Trotz des trashig-trivial anmutenden Titels ist dieser Roman ein berauschendes Sommerbuch, das Lust macht auf Ferien in der Bretagne. Hier verbringt die Hauptfigur Claire mit ihrem Mann Gilles und dem 22jährigen Sohn Nico jedes Jahr den Juli in einem alten Haus am Meer. Erstmals mit dabei ist auch Nicos neue Freundin...
Die Bücher von Janne Mommsen zu lesen bedeutet, es ist Sommer. Und diesmal ist es auch noch eine Liebeserklärung an die Welt der Bücher. Die Stewardess Greta Wohlert will sich ein paar Tage eine Auszeit nehmen und wo geht das besser, als bei ihrer Tante Hille, die auf einer kleinen Nordseeinsel ein Haus am Strand hat. Doch anstatt sich zu...

Seiten